Bei höheren und hohen Auflagen hat der Offsetdruck preislich im Gegensatz zum Digitaldruck klar die Nase vorn und ist bei Printprodukten vorallem auf Papier die erste Wahl. Zudem stehen wie im Siebdruck Sonderfarben (HKS, RAL, Pantone) zur Verfügung.

Klassische Anwendungsbereiche sind zum Beispiel:

  • Geschäftsausstattungen (Briefbogen, Visitenkarten, ...)
  • Flyer, Faltblätter, Prospekte
  • Plakate
  • Imagebroschüren, Kataloge und Magazine
  • Kalender und Schreibtischunterlagen
  • Durchschreibesätze

Zudem stehen diverse Weiterverarbeitungen zur Verfügung um Ihren Produkten den letzten Schliff zu verleihen.